Dürfen Anwälte in Bürogemeinschaft die gegnerischen Parteien vertreten?

Nein. Zwar sind diese Anwälte grundsätzlich vollständig voneinander geschäftlich getrennt. Aber auch dann besteht eine Interessenkollision, wie § 3 Abs. 2 BORA festlegt.

Click to rate this post!
[Total: 52 Average: 4.9]