Wie hoch ist der Schaden, wenn der Anwalt schuldhaft einen Prozess verliert?

Der Schadenersatz wird allgemein nach der Differenzhypothese berechnet: Es kommt also darauf an, wie viel reicher der Mandant wäre, wenn der Anwalt richtig gehandelt hätte. Dementsprechend ist entscheidend, wie der Prozess dann ausgegangen wäre.

Folglich muss das Gericht des Haftungsprozesses den Vorprozess selbst komplett durchführen.